Griechischer Salat mit Gerstenrezept

Vorbereitung

Gerste kochen

  1. Legen Sie die Gerste in einen Topf und waschen Sie sie 2 oder 3 Mal, als wäre es Reis.
  2. Geben Sie 1 Teil Gerste x 5 oder mehr Wasser (200 g x 1 Liter oder mehr Wasser) hinzu, fügen Sie Salz hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis das Getreide weich ist.
  3. Abseihen und mit kaltem Wasser abspülen, um das Kochen zu stoppen.

Für den Salat

  1. Einen Teil der Petersilie und einen Teil der Minze hacken. Mischen Sie sie mit der gekochten Gerste, Olivenöl, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer.
  2. Die Zwiebel in feine Julienne schneiden. Zum Aufweichen einige Minuten in warmes Salzwasser geben und abseihen.
  3. Gurken und Tomaten in sehr dünne Scheiben schneiden. Mischen Sie sie und fügen Sie ein wenig Salz hinzu, um ein wenig Saft freizusetzen.
  4. In einer sehr heißen Bratpfanne oder Grillplatte etwas Öl hinzufügen und den Halloumi auf beiden Seiten anbraten.
  5. Gerste, Tomaten und Gurken darauf anrichten und den in Stäbchen geschnittenen goldenen Halloumi-Käse so anrichten, dass er gleichmäßig im Salat verteilt ist.
  6. Mit Olivenöl, etwas mehr Zitronensaft, Zwiebelgurken, in Streifen geschnittenen Zwiebeln, Minzblättern, Petersilie und etwas Pfeffer abschließen.

Der griechische Salat ist einer der berühmtesten Salate der Welt und wenn diesem griechischen Salat Gerste hinzugefügt wird, gibt ihm Textur und viel Sättigung. Dieses von Küchenchefin Narda Lepes kreierte Rezept könnte eine Mischung aus Tabouleh und griechischem Salat sein. Gerste hat verschiedene Prozesse. Milchshake ist für Getränke. Und die Perle wird kulinarisch genutzt.